Viele Ankündigungen, wenig messbare Zahlen

Zur Initiative von Museen, Ausstellungshäusern und Gedenkstätten für mehr Nachhaltigkeit erklärt die stv. FDP-Landesvorsitzende Sonja Jacobsen:

„Die Initiative der Verantwortlichen in den Kulturhäusern ist richtig, hätte aber früher beginnen können. Der schonende Einsatz von Energie und anderen Ressourcen ist nicht erst seit Beginn des Angriffskriegs auf die Ukraine ein drängendes Thema. Der Senat bleibt seinem Stil in umweltpolitischen Fragen treu: Viele Ankündigungen, wenig messbare Zahlen. Eine konkrete Zielvorgabe, welche Verbräuche bis wann um wie viel gesenkt werden sollen, fehlt leider. Darauf müssen wir wohl ebenso geduldig warten wie auf den Zwischenbericht zum Klimaplan, der bereits seit einem halben Jahr überfällig ist.“  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.