Suding: Investitionen in Bildung und Infrastruktur schaffen Zukunft

Im Interview mit dem „Pinneberger Tageblatt“ erklärt die Spitzenkandidatin zur anstehenden HH-Wahl: „Investitionen in Bildung und Infrastruktur sind die zentralen Aufgaben. Denn das schafft Zukunft.“

Sie ergänzt: „Ich finde es aber völlig falsch, einerseits die fünfstündige Kita-Betreuung kostenlos zu machen, dann aber zu sagen, dass kein Geld mehr da sei, um genügend Erzieher einzustellen. In keinem anderen westdeutschen Bundesland werden mehr Kinder unter drei Jahren von einer Erzieherin betreut. Dabei ist die frühkindliche Bildung die wichtigste Grundlage für den späteren Bildungserfolg.“

Das ganze Interview finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.