Lesen ist essentiell beim Erlernen einer Sprache

Ria Schröder MdB, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Hamburg, ist am morgigen Freitag zum Vorlesetag in der KiTa SterniPark Wohlers Allee zu Gast und liest Kindern aus ihrem Lieblingsbuch aus der Kindheit vor.

„Der letzte Woche veröffentlichte Vorlesemonitor 2022 hat gezeigt, dass zu viele Kinder und Jugendliche nicht sicher lesen können. In Hamburg verfehlt jedes sechste Kind in der vierten Klasse den Minimal-Standard bei der Lesekompetenz. Umso wichtiger ist es, schon früh die Grundlagen für Spracherwerb und Lesekompetenz zu bilden, und zwar durch Vorlesen in den Familien und Kitas.

Gleichzeitig wird durch Vorlesen die Phantasie der Kinder angeregt, ihre sozialen und emotionalen Fähigkeiten gestärkt und Geschichten können Trost spenden. Der Vorlesetag ist deshalb eine tolle Gelegenheit, deutschlandweit auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen, Familien dazu zu ermuntern, ihren Kindern mehr vorzulesen und durch Bücher wundersame Welten zu eröffnen“, so Ria Schröder.

Das Motto des diesjährigen Vorlesetages lautet „Gemeinsam einzigartig”. Hierdurch soll neben der Gemeinschaft auch die Individualität der oder des Einzelnen in den Fokus gerückt werden. Bereits seit 2004 wird der bundesweite Vorlesetag am dritten Freitag im November durchgeführt. Organisiert wird er von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Ziel ist es, auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.