FDP Hamburg: Mitgliederentscheid erfolgreich durchgeführt

Zum Ausgang des Mitgliederentscheids erklärt der amtierende Landesvorsitzende Finn-Ole Ritter, MdHB:

„Es ist erfreulich, dass gleich beim ersten Mitgliederentscheid der FDP Hamburg das Quorum der Beteiligung von mindestens einem Drittel der Mitglieder erreicht wurde. Damit haben wir einen gültigen Entscheid.

Der Landesvorstand wird sich in seiner Sitzung am 18. März 2013 mit dem Ergebnis befassen und den von den Mitgliedern erteilten Auftrag annehmen, dem Landesparteitag eine Satzungsänderung zur Abschaffung des Delegiertenprinzips vorzulegen. Der weitere Fahrplan wird dann nach dem Landesparteitag (5. und 6. April 2013) vom neugewählten Landesvorstand festgelegt.

Die Delegierten des Landesparteitags sind bei der Beschlussfassung über eine Satzungsänderung frei in ihrer Entscheidung und an Aufträge und Weisungen nicht gebunden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.