Burkhardt Müller-Sönksen: Afghanistan 2013

Der Hamburger FDP-Bundestagsabgeordnete Burkhardt Müller- Sönksen, Mitglied im Verteidigungsausschuss und „Kundus“-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages wird am Donnerstag, den 05. August in der Gaststätte Schlag, Rupertistr. 26, Nienstedten, auf Einladung des Kreisvorsitzenden von Blankenese, Heico Fuhrmann, einen Vortrag über „Afghanistan 2013“ halten. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen. MdB Müller-Sönksen ist erst vor kurzem von einer Reise aus Afghanistan zurückgekehrt und wird frisch über seine Impressionen berichten.

Burkhardt Müller-Sönksen: „Das Thema Afghanistan wird noch lange Zeit die zentrale sicherheitspolitische Herausforderung der internationalen und damit deutschen Sicherheitspolitik bleiben. Die Abzugsperspektive darf nicht mit vorschnellen, populistischen Erwartungen belastet werden, wie sich auch nach der Londonkonferenz ein Bild für die Übergabe der Sicherheitsbehörden an die Afghanische Regierung in Kundus und den Provinzen abzeichnet. Ich freue mich über meine Eindrücke, die ich vor Ort in Afghanistan gesammelt habe, zu berichten und auf eine spannende Diskussion.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.