Vorlagen

Hinweise

Dringlichkeitsanträge sind Anträge, die nach Ende der Antragsfrist eingereicht wurden. Damit diese behandelt werden können, muss der Parteitag mit den Stimmen der Mehrheit der Delegierten feststellen, dass diese dringlich sind. Nach Feststellung der Dringlichkeit werden diese wie inhaltliche Anträge behandelt – dies gilt insbesondere für die Festlegung der Antragsreihenfolge mittels des sogenannten Alex-Müller-Verfahrens.

Änderungsanträge können von jedem Mitglied des Landesparteitages sowie von denjenigen Untergliederungen und Vorfeldorganisationen der FDP Hamburg gestellt werden, die berechtigt sind, inhaltliche Anträge zu stellen.