Landesparteitag: FDP fordert mehr Qualität in der Bildung

Auf dem Landesparteitag am 07. November werden die Hamburger Freien Demokraten das Thema Bildung in den Mittelpunkt rücken. Im Fokus des Leitantrags, den der Landesvorstand einbringt, steht die Forderung nach mehr Qualität in den Schulen.

Die Partei will einen Neustart bei der Inklusion, bewertet die Senatspolitik in diesem Bereich als gescheitert, spricht sich für mehr qualifiziertes Personal und den Erhalt erfolgreicher Förderschulen aus.

Beim Abitur will die FDP dafür sorgen, dass die Qualität nicht weiter abgesenkt wird. Sie plädiert für eine umfassende Überarbeitung der Bildungspläne, eine intensivere Vermittlung von Wissen und die Stärkung der Rechtschreibkompetenz.

Außerdem fordert die FDP eine leistungsgerechte Bezahlung von Lehrern und ein umfassendes Konzept für die Bildung von Flüchtlingen.

Sportlich: Junge Liberale 45 Mal im Einsatz für Olympia

abgeordnete-oetzel-2015Am 29. November stimmen die Hamburgerinnen und Hamburger über Olympische Spiele in der Hansestadt ab. Damit der Volksentscheid ein Erfolg wird, legen sich auch die Jungen Liberalen ordentlich ins Zeug: Unter der Leitung von Daniel Oetzel werden die JuLis bei insgesamt 45 Podiumsdiskussionen an Hamburger Schulen teilnehmen.

Olympia-Sieger Ole Bischof zu Gast bei FDP-Parteitag

Judo-Olympiasieger Ole Bischof wird wenige Wochen vor dem Olympia-Volksentscheid beim Landesparteitag der FDP auftreten. Bischof gewann bei den Spielen 2008 in Peking die Goldmedaille im Halbmittelgewicht. Er ist derzeit Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.