Stadtteilschule

2010 in Hamburg aus Haupt-, Real- und Gesamtschulen gebildet, um mit den Gymnasien das Zwei-Säulen-Modell weiterführender Schulen zu bilden. Ermöglicht mittlere Bildungsabschlüsse und das Abitur nach neun Jahren. Wurde unter Schwarz-Grün ohne ausreichende Begleitung eingeführt und durch eine unterausgestattete Inklusion in den Jahren des SPD-Senats überlastet. Die FDP-Fraktion hat mehrfach eine verbesserte Ausstattung gefordert, die Rückkehr zum Diagnoseverfahren für Inklusionskinder angemahnt (Drs. 20/10126) und die Durchlässigkeit zum Gymnasium ab Klasse 11 durchgesetzt ( Drs. 20/5852 )

Ähnliche Einträge